Weinglas wählen: Welche Gläser braucht man überhaupt?

Wein wird getrunken, nicht um den Durst zu löschen oder blau wie ein Veilchen zu sein. Man trinkt Wein, um das Getränk selbst zu genießen. Und um den Geschmack voll genießen zu können, müssen Sie bestimmte Regeln beachten. Natürlich sind einige Regeln nur Tradition, andere beeinflussen jedoch den Eindruck von Wein.

Wir haben für Sie Informationen gesammelt, wie man Wein richtig trinken muss.

Man braucht nur einen Nipp zu tun, um den einzigartigen Geschmack zu spüren. Erst dann können Sie einen Schluck nehmen. Für jede Weinsorte werden unterschiedliche Gläser mit einer Kapazität von 100 bis 120 Gramm verwendet.

Warum muss alles so schwierig sein? Wofür braucht man diverse Weingläser? Eine Vielzahl von Weingläsern hilft dem Getränk, seine Qualitäten zu entfalten. Optimal für viele Weine ist jedoch die Form einer Tulpe. In einem tulpenförmigen Glas entfaltet der Wein sein Aroma in vollem Maße. Einige Weine werden sogar aus speziellen Weingläsern getrunken. Die Form solcher Gläser ist kegelförmig. In solchen Gläsern behält Wein länger seinen prickelnden Charakter. Und die Blasen steigen aktiver auf.

Die meisten Rotweine trinkt man am besten aus tulpenförmigen Weingläsern, die eine leicht gerundete Form haben. Diese Gläser werden insbesondere für Dessertweine empfohlen. Weißwein wird aus großen Gläsern getrunken, deren Form sich nach oben ausdehnt. Sie sind einer Glocke ähnlich.

Nur Gläser mit dünnem Stiel mittlerer Höhe sind erlaubt. Der Stiel ist ein wichtiges Element des Glases. Es ist äußerst wichtig, das Glas mit einem stabilen Stiel zu wählen, nicht zu hoch, aber nicht zu niedrig. Die Weingläser mit solchen Stielen ist es bequem, in der Hand zu halten. Darüber hinaus ist es auch bequem, dieses Glas zum Mund zu führen.

Die Weingläser sollen aus durchsichtigem Glas sein. Es ist sehr wichtig, dass das Glas nicht nur durchsichtig, sondern auch dünn ist. Dieses Glas hält die Temperatur des Weins perfekt.

Lassen Sie aber nicht außer Acht, dass ein schlechter Wein nicht besser wird, auch wenn Sie ihn aus richtigem Glas trinken werden, aber, wenn der Wein gut ist, dann können sein Geschmack und sein Aroma mit der richtigen Glaswahl noch besser zur Geltung kommen.

Die Regeln, nach denen Wein getrunken wird, sind äußerst einfach. Sie müssen sich nur daran erinnern und üben. Mit der Zeit werden Sie sich daran gewöhnen und es wird Ihnen schwerfallen, die Gläser zu verwechseln, oder zu vergessen, wie und aus welchem Wein ein bestimmter Wein getrunken wird.